Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH (1982)

brisby

Originaltitel: The Secret of NIMH
Regie: Don Bluth
Drehbuch: Don Bluth, Will Finn, John Pomeroy, Gary Goldman
nach dem Roman von Robert C. O’Brien
Kamera: Bill Butler
Musik: Jerry Goldsmith
Laufzeit: 86 Minuten
Darsteller: —
Genre: Zeichentrick, Fantasy
Produktionsland: USA
FSK: ab 6 Jahre

*

Die Feldmaus Mrs. Brisby ist Witwe und hat große Sorgen, denn ihr jüngster Sohn Timmy liegt mit einer Lungenentzündung im Bett und kann das Haus nicht verlassen. Doch dieses steht ausgerechnet auf dem Feld von Farmer Fitzgibbons, der das bald pflügen will und somit das heim der Brisby gefährdet. Eine Krähe möchte Mrs. Brisby helfen und führt sie zu einer weisen Eule, die ihr von einem Geheimnis erzählt, dass die Ratten betrifft, die in der Umgebung wohnen. Kurz darauf lernt Mrs. Brisby die kluge Ratte Nicodemus kennen, die ein Teil eben jenes Geheimnisses ist. Ein aufregendes Abenteuer beginnt …

*

„Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH“ ist ein Zeichentrickfilm, der mich seit meiner Jugend begleitet. Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich diesen Film gesehen habe und noch heute immer noch liebe. Denn weitab vom Disney-Kitsch (ohne das jetzt negativ bewerten zu wollen) hat Don Bluth einen wunderbaren, aber auch düsteren und ernsten Film geschaffen, der nahezu zeitlos wirkt und der literarischen Vorlage in sehr vielen Punkten absolut gerecht wird. Hinzu kommt ein fantastischer Score von Jerry Goldsmith, der für sich alleine auch neben dem Film absolut gut bestehen kann.

Koch Media hat den Film nun in einer restaurierten und überarbeitete Fassung auf den Markt gebracht. Das erste Mal kann man nun den Klassiker auf Blu-ray bestaunen. Und, auch wenn man dem Film sein Alter ansieht, so gibt es viele Szenen, in denen man eindeutig sieht, welche Arbeit die Restaurateure geleistet haben. Ich finde es toll, dass man diesen Zeichentrick-Klassiker, der sich nicht unbedingt ausschließlich an das jüngere Publikum richtet, endlich in einer annehmbaren Fassung im heimischen Kino betrachten kann. Der Regisseur dürfte vielen Kinogänger durch Filme wie „In einem Land vor unserer Zeit“, „Rock A Doodle“ oder zum Beispiel auch dem innovativen „Titan A. E.“ bekannt sein. Don Bluth, ein ehemaliger Zeichner der Disney Studios, ist einen ganz eigenen Weg gegangen und hat sich vom Disney-Stil entfernt. Er hat es seinerzeit geschafft, das Genre des Zeichentrickfilms auch für Erwachsene wieder interessant zu machen. Ich mag seine Filme noch heute sehr.

„Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH“ ist zweifelsohne ein zeitloser Klassiker, der seinen Reiz niemals verlieren wird. Vor allem die geschickte Mischung aus typischem Kinderfilm und epischem High Fantasy macht den Reiz dieses Kleinods aus. Man mag dem Film eine Unschlüssigkeit, sich nicht zwischen lustig und ernst entscheiden zu können, vorwerfen, aber vielleicht ist es genau jene mutige Mischung, die den Film zu einem unvergesslichen Erlebnis machen lässt. Leider hat der Zeichentrickfilm mit Kultstatus dennoch unter dem Druck der weitaus erfolgreicheren Disney Filme zu leiden und ist nahezu in Vergessenheit geraten, zumindest beim heutigen Kinopublikum. Doch auch wenn der Film etwas düster ist, so vermittelt er trotzdem wichtige Botschaften für Kinder. Nämlich Freundschaft, Mut und die unendliche Liebe einer Mutter zu ihren Kindern. Gerade dass die Hauptrolle eine weibliche Person respektive Maus übernimmt, macht „Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH“ zu einem wichtigen Vertreter seines Genres. Die äußerst liebevollen und detaillierten Zeichnungen vergisst man nicht so schnell. Koch Media hat diesem Klassiker nun endlich die verdiente Veröffentlichung verschafft, indem es zum einen den Film erstmalig auf Blu-ray herausgebracht hat und zum anderen viele interessante Infos im Mediabook untergebracht hat. Für mich eine Ausgabe, die in keiner Filmsammlung fehlen sollte.

*

Fazit: Zeitloser Klassiker in einer restaurierten Bearbeitung. Kultfilm – ansehen!

© 2019 Wolfgang Brunner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s