Zwei vom alten Schlag (2013)

Zwei-vom-alten-Schlag-de-5051890226808-cover
Originaltitel: Grudge Match
Regie: Peter Segal
Drehbuch: Tim Kelleher, Rodney Rothman
Kamera: Dean Semler
Musik: Trevor Rabin
Laufzeit: 113 Minuten
Darsteller: Sylvester Stallone, Robert deNiro, Alan Arkin, Kim Basinger, Jon Bernthal, Kevin Hart, LL Cool J
Genre: Action, Komödie, Sport
Produktionsland: Vereinigte Staaten
FSK: ab 12 Jahre

*

Vor dreißig Jahren traten die beiden Boxer Billy ‚The Kid‘ McDonnen und Henry ‚Razor‘ Sharp gegeneinander an. Doch nicht nur im Boxring waren die beiden  Rivalen, sondern auch im echten Leben. Als die beiden für einen Werbespot auftreten und sich dabei an die Kehle gehen, werden sie mit einem Handy gefilmt. Der bei Youtube hochgeladene Mitschnitt erreicht so viele Fans, dass ein Agent für Sportveranstaltungen nun versucht, die beiden alternden Boxer wieder in den Ring zu bekommen.

*

„Wie ein wilder Stier“ Robert deNiro  trifft auf „Rocky“ Sylvester Stallone. Zwei Legenden treffen in einem gemeinsamen Boxerfilm aufeinander und das alleine lässt die Herzen der Filmfans höher schlagen. Diese Tatsache lässt auch die an sich banale Handlung schnell vergessen. Die Altstars haben sichtlich Freude am gemeinsamen Auftritt und wie sich die beiden „Rentner“ fit für einen Kampf machen, ist die meiste Zeit eine wahre Freude. Sicherlich zündet der ein oder andere Gag nicht besonders, aber im Großen und Ganzen wird man hervorragend amüsiert und unterhalten.

Die Sprüche, die die beiden in die Jahre gekommenen Hauptdarsteller von sich geben, sind meist von trockenem Humor und daher durchaus gelungen. Der wahre Komödiant dieses Films ist allerdings Alan Arkin, der bereits in „Little Miss Sunshine“ sein komisches Talent bewies und dafür auch 2007 den Oscar als bester Nebendarsteller bekam. Seine Sprüche haben es in sich und auch sein Agieren trifft voll ins Schwarze. Kim Basinger, die der Sportkomödie den nötigen Liebesfilmtouch gibt, kann ebenfalls vollkommen in ihrer Rolle überzeugen. Die „alte Riege“ hat es halt doch noch drauf. Und deNiro spielt wie immer, einfach nur brillant.
Aber auch Jon Bernthal, den viele wahrscheinlich aus der genialen Serie „The Walking Dead“ als Shane Walsh kennen, ist seiner Rolle absolut gewachsen.

„Zwei vom alten Schlag“ ist aber auch für viele Kinogänger eine Art Nostalgierückblick in die guten alten Zeiten, in denen Filme noch Herz hatten und nicht nur aus Computereffekten bestanden. Oft fühlt man sich an die „Rocky“-Filme erinnert, was bei dem Thema auch nicht besonders schwierig ist, aber der Charme des Streifens liegt wahrscheinlich einfach auch an den alternden Schauspielern, die sich selbst nicht ganz ernst nehmen.
Bei dieser Komödie findet man so ziemlich alles, was einen unterhaltsamen Film ausmacht: Humor, Boxkämpfe, eine Liebes- und Familiengeschichte und eine Prise Traurigkeit. Was will man mehr für einen gelungenen Filmeabend?

*

Fazit: Witziges Aufeinandertreffen der Altstars Robert deNiro und Sylvester Stallone, die sichtlich Spaß miteinander haben. Gute Schauspieler und größtenteils zündende Gags lassen über die seichte Story hinwegsehen. Alan Arkin ist der Knaller!

© 2015 Wolfgang Brunner

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zwei vom alten Schlag (2013)

  1. Ich fand ihn einfach nur gut! Und ich freue mich, dass die „alten“ Herren noch/wieder so aktiv werden. In dem Alter so einen Film zu machen, ist schon eine reife Leistung 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s