Auge um Auge (2013)

auge_um_auge_dvd_cover

Originaltitel: Out Of The Furnace
Regie: Scott Cooper
Drehbuch: Brad Ingelsby, Scott Cooper
Kamera: Masanobu Takayanagi
Musik: Dickon Hinchliffe
Laufzeit: 116 Minuten
Darsteller: Christian Bale, Woody Harrelson, Casey Affleck, Forest Whittaker, Willem Dafoe, Sam Shepard, Zoë Saldaña
Genre: Drama, Thriller
Produktionsland: USA
FSK: ab 16 Jahre

*

Rodney ist Veteran des Irak-Kriegs und möchte nicht, wie sein Bruder Russell, im nahegelegenen Stahlwerk schuften. Er kämpft lieber bei illegalen Fights an geheimen, nur Eingeweihten bekannten Orten. Um immer mehr Geld bei diesen Kämpfen zu verdienen, gerät er an den eiskalten Harlan deGroat, der bei der kleinsten Unstimmigkeit über Leichen geht. Eines Tages ist Rodney verschwunden und sein Bruder Russell bittet die Polizei um Mithilfe. Als diese aber versucht, Russell zu vertrösten, erkennt dieser den wahren Grund: Alle haben Angst vor Harlan de Groat. Russell macht sich auf den Weg, seinen Bruder zu finden und im schlimmsten Fall gegebenenfalls zu rächen …

*

„Auge um Auge“ ist ein beeindruckendes Drama, das mich an alte Klassiker wie „So grün war mein Tal“ oder „Die Faust im Nacken“ erinnert. Der Originaltitel hätte mit „Außerhalb des Schmelzofens“ übersetzt werden können und würde mehr Sinn ergeben, als das verwendete Bibelzitat.  Allerdings hätte man dem Film auch einen weitaus schlimmeren und peinlicheren Titel verpassen können, wie es in Deutschland ja so oft der Fall ist. Da ist dann „Auge um Auge“ gar nicht mal so schlecht.
Scott Coopers zweite Regiearbeit nach „Crazy Heart“ mit dem wunderbaren Jeff Bridges in der Hautrolle konnte mich von der ersten bis zur letzten Minute überzeugen. Ich kann, ehrlich gesagt, überhaupt nicht nachvollziehen, dass einige Zuseher den Film unnötig in die Länge gezogen und langatmig fanden. Das kann ich absolut nicht bestätigen.

Das ruhige Drama baut sich mit einer zielsicheren Entwicklung auf und endet in einem glaubhaften Rachefeldzug. Christian Bale konnte schon immer in vielfältigen Rollen überzeugen, aber was er hier präsentiert ist schlichtweg genial. Für mich eine der bisher stärksten Rollen in seiner Karriere. Aber auch Casey Affleck und Woody Harrelson schauspielern, was das Zeug hält. Zoë Saldaña die sich übrigens hinter der blauen „Schlumpfmaske“ der Neytiri in Camerons „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ versteckte, liefert in „Auge um Auge“ ebenfalls eine grandiose Leistung ab, die unter die Haut geht. Überhaupt spielen die „guten“ Personen in diesem Film alle sehr emotional, das geht einem dann auch wirkich unglaublich nahe. Da die Schauspieler durch die Bank gut agieren, kann ich mir nur vorstellen, dass der Regisseur eine gute Hand hat, um seine Schauspieler zu motivieren und zu führen.

Die sehr ruhige Inszenierung zieht sich durch den ganzen Film und wird daher das actionlastige Kinopublikum eher langweilen. Für die Produktion zeigen sich, unter anderem, Größen wie Lenardo diCaprio, Ridley Scott und Tony Scott verantwortlich. Dementsprechend ist meiner Meinung nach auch das Ergebnis: Ein trauriger, wütender, melancholischer, menschlicher, brutaler und emotionaler Film. Ein Drama, das den Zuschauer in seinen Bann zieht und nicht mehr loslässt. Schauspielerisch kann man sich keine besseren Performances wünschen.

*

Fazit: „Auge um Auge“ ist  ein trauriges, wütendes, melancholisches, menschliches, brutales und emotionales Drama. Christian Bale liefert hier eine seiner besten Vorstellungen, Und Casey Affleck und Woody Harrelson ziehen in nahezu gleicher Manier nach. Uneingeschränkte Empfehlung und für mich mit eines der besten Dramen der letzten Jahre.

© 2014 Wolfgang Brunner

Ein Gedanke zu “Auge um Auge (2013)

  1. Pingback: Guardians Of The Galaxy (2014) | Film-Besprechungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s